Phytotherapie / Pflanzenheilkunde



Bei der Phytotherapie (griechisch: Phyto = Pflanze, pflanzlich) handelt es sich um eine Therapie mit Heilpflanzen bei körperlichen oder seelischen Beschwerden. Die Pflanzenheilkunde ist ein wichtiger Bestandteil aller traditionellen medizinischen Anwendungen.

 

Die Phytotherapie kann begleitend zu einer Therapie oder alleine eingesetzt werden. Seit Jahrtausenden nutzen Menschen die heilende Kraft der Pflanzen. Die Phytotherapie hat ein sehr grosses Einsatz-spektrum aber auch klare Grenzen. Darreichungsformen sind: Tees, Tinkturen, Pflaster, Salben, Sirupe und Fertigprodukte.

 

Pflanzen werden in Form von Tees, ätherischen Ölen, Tinkturen und Wickeln empfohlen, angewendet und zur Unterstützung der Heilung eingesetzt.

 

 

Aromatherapie

Die Aromatherapie ist eine ganzheitliche Behandlung von Beschwer-den und Krankheiten mit ätherischen Ölen. Mit diesen Ölen hält die Natur ein erstaunliches Reservoir an Mitteln bereit. Ätherische Öle werden aus Pflanzenmaterial gewonnen. Leichtere Beschwerden lassen sich gut ausschliesslich mit ätherischen Ölen behandeln und oft können sie ergänzend zu anderen medizinischen, physikalischen oder psychologischen Therapieformen eingesetzt werden. 

Phythotherapie Praxis Fiorenza
Sonnenhut
Phythotherapie Praxis Fiorenza
Lavendel
Phythotherapie Praxis Fiorenza
Tee, Kräutermischung
Aromatherapie Praxis Fiorenza
Ätherische Öle

Hormonselbsthilfe

Unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit hängen u.a. von einem individuellen Hormongleichgewicht ab. Speichelhormontests geben Aufschluss darüber, ob Ihre Hormone im Gleichgewicht sind oder, ob zu wenig oder zu viel eines Hormons produziert wird. Im Falle eines Ungleichgewichtes suche ich mit Ihnen nach natürlichen Lösungen den Hormonhaushalt wieder ins Lot zu bringen. Dabei kann Ernährung eine Rolle spielen, sowie bioidentische Hormone.

 

Ich bin Mitglied der „Hormonselbsthilfe“ www.hormonselbsthilfe.de in Deutschland, wo Heilpraktiker, Ärzte und Apotheker zusammen arbeiten im Sinne einer natürlichen Hormonregulierung.