Massagen


Klassische Massage

Bei der klassischen Massage werden mit den Händen Druck- und Zugreize auf Gewebe und Muskeln ausgeübt. Die Berührungen haben zum einen eine direkte körperliche Wirkung, in dem sie verkrampfte Muskulatur dehnen und entspannen. Dadurch werden auch Schmerzen, die durch Verspannungen entstehen, beseitigt. Zum anderen übt die Massage einen positiven Einfluss auf den Herzschlag, den Blutdruck, die Atmung und die Verdauung aus und fördert so die Entspannung und das Wohlbefinden. 

Massage Praxis Fiorenza
Klassische Massage
Massage Praxis Fiorenza


Fussreflex-Therapie

Wie wir durch das Leben gehen, hängt von unseren Füssen ab. Sie laufen, rennen, tanzen, springen oder balancieren. Sie leisten täglich Schwerstarbeit; 26 Knochen, 32 Gelenken, 31 Muskelgruppen, 107 Sehnen und Bändern tragen die ganze Last unseres Körpers. Doch unsere Füsse sind noch viel mehr – sie sind mit den Reflexzonen ein Abbild unseres Körpers. Der Grossteil ist auf den Fusssohlen angeordnet, andere sind an den Seiten und am Fussrücken bis zum Knöchel zu finden.

 

Die Behandlung an den Füßen empfinden viele Menschen als besonders wohltuend, gerade in der heutigen, sehr kopflastigen Zeit. Die Reflexzonen-Therapie am Fuß kann allein, in Kombination mit anderen Methoden und in Ergänzung zur modernen Medizin durchgeführt werden. 

 

Eine Fussreflexzonen-Massage lockert nicht nur die Muskeln und Sehnen oder bewirkt eine Steigerung der lokalen Durchblutung. Neben der Entspannung soll sie auch bei einer Vielzahl von chronischen und akuten Erkrankungen helfen – vorausgesetzt, die Fussreflexzonen-Massage wird fachgerecht durchgeführt.   

 

Eine Massage dieser Zonen verbessert die Organfunktion und regt die Selbstheilungskräfte an. Das Ziel einer solchen Reflexzonen-Behandlung ist es, Blockaden aufzulösen und über eine tiefe Entspannung das gesamte System wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Dabei geht es aber nicht nur um Techniken. Die Fussreflexzonen-Massage ist ein wirksames Heilverfahren, das den Menschen ganzheitlich betrachtet und nicht nur einzelne Symptome behandelt.

 

Wie die Fussreflexzonen-Massage genau wirkt, konnte wissenschaftlich noch nicht nachgewiesen werden. Doch wurden Studien veröffentlicht, die eine Mehrdurchblutung der Organe nachgewiesen haben. Bei vielen Beschwerden sind  positive Effekte zu beobachten, dass berichten Erfahrungen von Patienten und Therapeuten. Die Wirkung umfasst sowohl psychische als auch physische Bereiche des gesamten Organismus. So wird sie als Prävention und Therapie, aber auch im Wellnessbereich eingesetzt.

 

  • Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbelastungen und muskuläre Fehlspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Nierenbeschwerden und Blasenstörungen
  • Unterleibsbeschwerden, z.B. Menstruationsschmerzen, Prostataleiden
  • Atemwegserkrankungen    
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • Für Kinder gut geeignet   

Anwendung und Wirkprinzip ähneln der Akupressur. Ist eine Reflexzone auffällig, etwa weil sie wehtut oder verhärtet ist, gilt das als Anzeichen dafür, dass mit dem zugehörigen Organ etwas nicht in Ordnung ist. Im Umkehrschluss soll eine gezielte Druckmassage der Reflexzonen einen Reiz an die jeweiligen Zielorgane geben und sie bei Heilungsprozessen unterstützen. Durchblutung und Stoffwechsel – so die Idee – werden dadurch gefördert.



Hot Stone Massage

Bei der Hot-Stone Massage werden Basalt-Steine auf etwa 60 Grad erwärmt. Im Gegensatz zur klassischen Massage, wo mit Händen, Fingern und Ellenbogen massiert wird, wird bei der Hot- Stone Massage hauptsächlich mit den warmen Steinen gearbeitet. Friktion (kleine kreisende kraftvolle Bewegungen), oder auch Klopfen, das einem Vibrationsreiz ähnlich ist, werden eingesetzt. Die Wärme der Steine wirkt dabei zusätzlich Muskelentspannend. Die Wärme, in Abwechslung mit Kälte, wirkt dabei zusätzlich positiv auf das vegetative Nervensystem.

Massage Praxis Fiorenza
Hot Stone Massage
Massage Praxis Fiorenza


Breussmassage und Wirbelsäulen-behandlung nach Dorn

Die sanfte Wirbel- und Gelenksbehandlung nach Dorn und Breuss wird zur Heilung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbel-säule zusammenhängen, eingesetzt. Die Dorn Breuss Methode ist frei von Nebenwirkungen, ungefährlich und sehr wirksam.

Massage Praxis Fiorenza
Dorn Breuss Massage


Schröpfmassage

Bei der Schröpfmassage wird im Unterschied zu der Druckmassage das Blut, Gewebe und die Lymphe nicht weggepresst, sondern angesogen. So gelangen die Giftstoffe ins Untergewebe, wo beim Menschen das Lymph- und das Immunabwehrsystem liegen. Die Schröpfmassage löst Verhärtungen im Gewebe, bessert Durchblutungsstörungen, regt den Hautstoff-wechsel an, aktiviert die Lymphzirkulation sowie das zentrale Nerven-system, das rückwirkend im gesamten Körper für eine bessere Ver-fassung sorgt. Die Schröpfmassage ist also hervorragend geeignet, um Muskelverspannungen zu lösen, Schmerzen im Schulter-, Nacken- oder Lendenbereich sowie andere Verspannungen am Körper zu lindern.

 

Erfolgreich eingesetzt wird die Schröpfmassage bei

  • Muskelverspannungen
  • Ablagerungen im Bindegewebe

Das Schröpfen, richtig angewendet, ist unschädlich und löst auch keine ungünstigen Nebenwirkungen aus. Die Erfolge aber sind oft beeindruckend und kommen dabei rasch zustande, denn der Körper reagiert auf das Schröpfen am richtigen Ort innerhalb von Stunden.

Massage Praxis Fiorenza
Schröpfmassage
Massage Praxis Fiorenza


Schwangerschaftsmassage

Während der Schwangerschaft ist der Körper speziellen Belastungen ausgesetzt. Diese führen oft zu Verspannungen und zu Schmerzen im Rücken, Becken, ziehende Schmerzen von Gesäss bis ins Bein oder Schwellungen der Beine und Arme. Die Schwangerschaftsmassage wirkt sanft lösend und hilft, solche Beschwerden zu lindern. Je nach Beschwerden werden sanfte Griffe aus der klassischen Massage oder aus der manuellen Lymphdrainage angewendet. Die entspannende und wohltuende Wirkung der Massage überträgt sich auch auf das Baby. Die Schwangerschaftsmassage wird in Seitenlage durchgeführt. Der Bauch und die Beine werden durch ein spezielles Kissen gepolstert.